Sonnengrundschule - Schule für gemeinsames Lernen

Unsere Schule befindet sich im Stadtbereich Nord der Stadt Fürstenwalde im Land Brandenburg. Das Gebäude wurde 1973 errichtet und ist seit 1991 eine Grundschule.


Schulgemeinschaft

Bild vom Kollegium

 

Schülerzahl: 448

Anzahl der Lehrkräfte: 30

Unterstützt wird das Team durch eine pädagogische Fachkraft, zwei pädagogische Unterrichtshilfen, eine Schulsachbearbeiterin und einen Hausmeister.


Schulleiterin: Frau Wendt

Stellv. Schulleiterin: Frau Schmidtke

Schulsachbearbeiterin: Frau Siebert

Hausmeister: Herr Neumann


Leitbild

1. Unsere Schule ist ein Ort, an dem die Kinder mit Hand, Herz und Kopf für ihr Leben lernen.


2. Wir sind eine Schule, an der das gemeinsame Lernen im Vordergrund steht. Das bedeutet: Wir achten uns so wie wir sind. Jeder kann mit seinen individuellen Besonderheiten gefördert und gefordert werden.


3. Wir sind eine lesende Schule. Jedes Kind soll lesen können, wenn es die Grundschulzeit beendet hat und unsere Schule verlässt. Im schulischen Alltag, in Zusammenarbeit mit Eltern, mit der Bibliothek und anderen außerschulischen Institutionen werden wir vielfältige Maßnahmen umsetzen, um die Leseinteressen aller Kinder zu wecken, zu fördern und zu nutzen.


4. Wir sind eine Schule mit einer flexiblen Eingangsphase.


5. Wir sind eine aktive Grundschule, an der Lernmethoden trainiert, regelmäßig fächerübergreifende Projekte durchgeführt und Feste gefeiert werden. Wir nehmen an Wettkämpfen und Wettbewerben teil.


6. Wir möchten Eltern und die Kooperationspartner in die tägliche Arbeit einbeziehen.


7. Wir sind eine Schule, die dem Sinnbild der Sonne entspricht: hell, freundlich und warm.


Schuleingangsphase

In den letzten Jahren konnten in der Schuleingangsphase die Kinder in drei FLEX-Klassen (Jahrgangsstufe 1/2), in zwei Regelklassen (Jahrgangsstufe 1) und zwei Regelklassen (Jahrgangsstufe 2) unterrichtet werden.


Traditionen

Alljährlich ermöglicht die Schule den Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an Wettbewerben auf Stadt-, Landes- und Bundesebene, z.B. Big Challenge, Känguru der Mathematik, Sportturniere, Olympiade für Mathematik, Wettbewerb der brandenburgischen Ingenieurkammer. Außerdem werden Theaterbesuche, Projekttage, Schulkonzerte und -feste organisiert.


Förderverein

Der Förder- und Freundeskreis der Sonnengrundschule Fürstenwalde e.V. unterstützt die pädagogische Arbeit an der Schule.


Unterrichtszeiten

Vorklingeln: 7.30 Uhr

1. Stunde: 7.35 - 8.20 Uhr
2. Stunde: 8.25 - 9.10 Uhr
3. Stunde: 9.20 - 10.05 Uhr

Hofpause: 10.05 - 10.25 Uhr

4. Stunde: 10.25 - 11.10 Uhr
5. Stunde: 11.20 - 12.00 Uhr

Hofpause: 12.00 - 12.30 Uhr

6. Stunde: 12.30 - 13.15 Uhr
7. Stunde: 13.20 - 14.05 Uhr

Betreuung

Fahrschüler der Amtsgemeinde Steinhöfel werden früh vom Bus abgeholt und mittags bis zur Abfahrt des nächsten Busses nach Unterrichtsende durch Schulpersonal betreut. Für zeitlich längere Betreuung kann das Kind im Hort Abenteuerland oder in der Kita Kunterbunt angemeldet werden.


Ausstattung

Schulgebäude und Inventar sind auf die Beschulung von körperbehinderten Kindern ausgerichtet. (Fahrstuhl, Rampe, behindertengerechte Toilette mit Dusche, Raum für Physiotherapie, spezielles Mobiliar)